Das Forum des Rockzirkus präsentiert den ...

Blueszirkus

 

Home

Verzeichnis

Rockzirkus

Forum

Links

 

Impressum

 

©Blueszirkus

 

 

 

John Surman – Upon reflection

Mitspieler:

John Surman - Solo

Trackliste:

1. Edges Of Illusion
2. Filigree
3. Caithness To Kerry
4. Beyond A Shadow
5. Prelude And Rustic Dance
6. The Lamplighter
7. Following Behind
8. Constellation

John Surman – Upon reflection

Der einst etwas freiere Jazzer Surman wurde mit seinem Eintritt bei ECM etwas “zahmer”, zumindest vorübergehend, wie auch bei dieser 1979er-Produktion.

Diese Aufnahmen hat er im Alleingang eingespielt, an folgenden Instrumenten:
Sopran und Baritone Saxophon, Bass Klarinette, Synthesizers.

Allein das erste Stück “Edges of Illlusion” ist die ganze Scheibe wert. In 10:09 Minuten bohrt sich eine vom Synthie erzeugte Sequenz in das Hirn , wie aus der Ferne, wegtragend, hypnotisierend, unwirklich und doch wahr.....

Darüber die Bassklarinette bestimmend, mit dem dazukommenden Sopransax das Motiv erweiternd mit wunderschönen Klangfolgen...

Typische Folkelemente aus der keltischen Tradition in der Surman eigenen Spielart, weitgehend ruhig gehalten, bestimmen die ganze Platte. Da scheinen Trolle und Elfen zu tanzen, melancholische Landschaften tuen sich auf. Überhaupt werden Folkelemente immer wieder auf gegriffen. (Caithness to Kerry)

Eine der schönsten (in diesem Sinne) Veröffentlichungen Surman’s.

Wenngleich auch durch den Alleingang etwas unflexibel, so schafft Surman hier eine geschlossene Stimmung, die ohne Rhythmusinstrumente mehr oder weniger „dahinplätschert“, aber genau dieses „Dahin fließen“ macht ja die angenehme Atmosphäre dieser Platte aus...

Wolfgang