Das Forum des Rockzirkus präsentiert den ...

Blueszirkus

 

Home

Verzeichnis

Rockzirkus

Forum

Links

 

Impressum

 

©Blueszirkus

 

 

 

Paul Desmond – Desmond Blue

Mitspieler:

Paul Desmond - sax.
Jim Hall - guit.
Gene Cherico - bass
Milt Hinton - bass
Connie Kay - drums
Robert Thomas - drums
Osie Johnson - drums

Trackliste:

1. My Funny Valentine
2. Desmond Blue
3. Then I'll Be Tired Of You
4. I've Got You Under My Skin
5. Late Lament
6. I Should Care
7. Like Someone In Love
8. Ill Wind
9. Body And Soul
10. Advise And Consent
11. Autumn Leaves
12. Imagination

Paul Desmond

Paul Desmond, Schöpfer von „Take Five“, dieser herrlich cool - verklärte Altsaxophonist, hat hier 1961 und 1962 eine ganz besonders schöne Musik geschaffen.

Nicht in üblichem Quartettumfeld, sondern eingebettet in „strings“ (incl. Harfe).

Auf vier Stücken ist Desmond’s damaliger „Hausgitarrist“ Jim Hall als Gast zu hören und bringt einige seiner wunderbar durchdachten und geschmackvollen Soli.

Ansonsten agiert die wechselnde Rhythmusgruppe mit Gene Cherico / Milt Hinton, bass und Connie Kay/Robert Thomas / Osie Johnson, drums sehr zurückhaltend, sanft unterstützend.

Eine sehr romantische Musik, mit lyrischen Balladen, die Desmond mit gekonnt sanftem Ton, eingebettet in die Streicher , sehr gefühlvoll die Seele berührend, vorträgt.

Eine Platte für Momente, um der Hast des Alltags zu entfliehen, für romantische Kerzenlichtatmosphäre oder um einfach nur hervorragender Musik zu lauschen.

Es gab und gibt immer wieder Versuche, Jazzmusik mit Streichern zu kombinieren, mit unterschiedlichen Ergebnissen. Hier ist eine sehr gelungene Variante!

Gespielt werden Klassiker des Jazz wie „My funny Valentine“, „I’ve got you under my skin“ oder „Body and Soul“ sowie 2 Desmond-Stücke.
Allen Fremdkompositionen ist gemein, dass sie jetzt klingen, als hätte Desmond sie geschrieben.

Ein wunderbares Album, und für mich einer der Klassiker des coolen, romantischen Jazz.

Wolfgang
 

Paul Desmond – Desmond Blue im Forum